Beauty New & Exciting stuff

Chaya Körpercreme – Luxus für den Körper von Styx

*** Werbung ***

Wir leben in einer stressigen Zeit. Die Meisten von uns müssen täglich vielen Anforderungen gerecht werden. Job, Kinder, Haushalt…die Liste ist lang. Und am Ende des Tages hat man meistens wieder viel zu wenig für sich selbst getan und sich nicht einmal etwas Gutes gegönnt.

So geht es mir leider auch oft. Seit meiner Ernährungsumstellung war ja mein festes Ziel mindestens dreimal in der Woche Sport zu machen. Und, konnte ich diesen Vorsatz in die Tat umsetzen? Nein. Es ist einfach immer zu viel zu tun und anderes erscheint wichtiger.

Leider habe ich manchmal nicht einmal die Zeit oder abends auch nicht die Lust mich vernünftig einzucremen. Dabei ist es so wichtig, der Haut Feuchtigkeit wiederzugeben und ihr vor allem an kalten Tagen Unterstützung zu bieten. Die Quittung habe ich schon bekommen: Raue Haut an Armen und vor allem an den Beinen sind meine Alarmzeichen, dass ich mich endlich einmal kümmern soll. Heute habe ich meiner Haut dann mal den Luxus einer wunderbaren Körpercreme gegönnt. Und das in Form von Naturkosmetik und ganz ohne Tierversuche!

„Im Garten der Chaya, liegt verborgen ein Quell, wer badet darin, strahlt wie Venus so hell, ein Brunnen der Jugend, voll sinnlicher Kraft verjüngt Dich und duftet zauberhaft.“ Adrian Weskobusk    

Die Chaya Körpercreme von Styx ist schon ein Erlebnis für sich. Zuerst einmal fällt das geheimnisvolle Design auf. Die Dose mit Schraubverschluss befindet sich in einem hübschen Karton. Die Verpackung ist natürlich nicht das Wichtigste, aber es soll ja doch vorkommen, dass Leute so etwas Tolles auch einmal verschenken 🙂 Und da freut man sich sowohl als Schenkender als auch als Beschenkter über so eine nett anzusehende Verpackung.

Die Körpercreme zu beschreiben ist nicht ganz so einfach wie die Verpackung. Der Geruch ist etwas Besonderes. Wonach genau die Creme riecht, kann ich nicht sagen. Ich kann euch nur sagen, welche Bilder sich vor meinem geistigen Auge abspielen, wenn ich an der Creme rieche 😉 Lacht mich aus oder nicht, aber ich sehe mich am Strand in Thailand liegen 🙂 Ich war noch nie in Asien, aber den Geruch verbinde ich mit Asien. Mit exotischen Pflanzen und der individuellen Schönheit eines jeden von uns. Ich bin ein absoluter Geruchsmensch. Ich liebe es, wenn Gerüche mich auf eine imaginäre Reise schicken und das macht diese Creme auf jeden Fall. Selten habe ich den Geruch einer Körpercreme so genossen wie in diesem Fall. Der Geruch ist geheimnisvoll, magisch und weckt in mir den Wunsch die Creme zu benutzen.

Nun ist Geruch ja immer so eine ganz spezielle Sache. Was der eine liebt, mag der andere gar nicht. Die Inhaltsstoffe der Chaya Körpercreme sind Fakten, die ich euch mit großer Freude nahe bringe. Wie weit über 750 andere Produkte der Firma Styx auch besteht die Chaya Körpercreme aus Inhaltsstoffen aus kontrolliert ökologischem Anbau. Zudem hat auch sie das Gütesiegel „Ecocert Naturkosmetik“ und ist vegan.

Und wie ist sie auf der Haut?

Sie lässt sich einfach auf die Haut auftragen und es ist kein Glänzen zu sehen und kein Kleben zu spüren. Die Creme ist schnell eingezogen und hinterlässt ein Gefühl von gepflegter Haut und einen dezenten Geruch. Ich bin ein großer Fan und werde mir auf jeden Fall noch die anderen Produkte aus der Kategorie „Kunst der Körperpflege“ im Onlineshop von Styx ansehen.

Die Chaya Körpercreme wird in 2 verschiedenen Größen angeboten (50 ml und 200 ml) und kann im Onlineshop bestellt werden.

Cheerio

Dani

Leave a Reply